Fundi bzw. Benno

Wurfdatum: ca. 2011, Rüde, kastriert, ca. 50 cm, ca. 20 kg

fundi

fundi 2Am 28. Juni 2014 wurde der junge Rüde beim Tierschutzverein Alfeld abgegeben. Er lief ungechipt und ohne Halsband auf der Straße herum. Die Tierschützer vermuten, dass er womöglich ausgesetzt wurde. Er bekam vorerst den Namen “Fundi” verliehen und wurde inzwischen auf den Namen Benno umgetauft.

Benno wird auf ein Alter von zwei bis vier Jahre geschätzt. Er ist ein Mischling, möglicherweise ist ein Hütehund oder auch ein Hovawart beteiligt. Mit seinem zarten Gewicht von rund 20 kg und seinen rund 50 cm Schuterhöhe ist er jedoch deutlich kleiner als ein Hovawartrüde.

Benno ist ein eher unsicherer Hund der sich in Bedrängnis durch Drohen, Knurren und zur Not auch durch Schnappen oder Beißen wehrt. Er lebt derzeit bei einem Betreuer welcher viel mit ihm arbeitet und trainiert, was bereits Fortschritte zeigt. Benno kennt bereits die üblichsten Grundkommandos und ist im Freilauf abrufbar. Mit Hündinnen ist er verträglich, auf Rüden reagiert er nicht so gut.

Für Benno werden kompetente neue Menschen gesucht, die mit dem Verhalten des jungen Hundes zurechtkommen.

Benno wurde vermittelt!

25.11.2015 – Benno wurde von einem der Vereinsmitglieder des Alfeder Tierschutzes übernommen.