Monty

Wurfdatum: 24.11.2013, Rüde, kastriert, ca. 39 kg

IMG_4826

IMG_7916Der junge Hovawartrüde Monty muss aufgrund der privaten Situation seiner Halterin abgegeben werden. Sie beschreibt Monty folgendermaßen:

“Monty ist ein liebenswürdiger anhänglicher Kerl der viel Beschäftigung braucht. Er kuschelt gerne und liebt Kinder. Er hat eine sehr enge Bindung zu uns als Haltern. Er ist sehr verspielt und hat ordentlich Power.

Draußen ist er oft sehr nervös und braucht erstmal ein bisschen Zeit bis er sich beruhigt.
Er hat einen starken Wachhundcharakter (besonders sobald es dämmert) und passt besonders auf meine kleine Tochter mit aller Aufmerksamkeit auf. Sobald er von der Leine ist hört er 1a und ist dankbar über jedes Wurfspiel. Mit anderen Hunden ist er zuerst sehr stürmisch, ordnet sich dann aber schnell ein. Monty ist aber generell ein eher dominanter Hund der mit anderen dominanten Rüden manchmal Schwierigkeiten bekommt. Es kam aber noch nie zu einer Beisserei oder zu einer ernsteren Situation. Monty ist noch nie von sich aus auf einen anderem Hund los.

Leider zieht er sehr an der Leine, was leider auch durch einen Besuch einer Hundeschule nicht besser geworden ist. Monty beherrscht die Grundregeln und Kommandos wie Sitz, Platz und erst ans Fressen gehen wenn man sein ok gibt. Er weiß auch, dass er das Haus zuletzt verlassen und betreten darf. IMG_7914Außerdem nimmt er Sofa und Bett etc als Menschenplatz wahr! ( was nicht heißt dass er es sich gerne dort gemütlich macht, wenn man das Haus verlässt.) Er liebt Wasser und springt mit aller Freude in jede Pfütze. Genauso liebt er es geföhnt und abgeduscht zu werden. Monty kann bis zu 5 Stunden alleine zuhause bleiben (was er leider im Moment sehr oft sein muss) und macht auch nichts kaputt. Auto fahren macht er mit, allerdings wird ihm schnell schlecht und er muss sich übergeben.

Monty ist seit November 2014 kastriert und ist komplett durch geimpft (nächste Impfung 2017) und natürlich gechipt. Er hat einen Europäischen Heimtierausweis. Monty braucht klare,konsequente Regeln und Grenzen und ganz viel Auslauf und Beschäftigung. Ich kann ihm leider diese Beschäftigung aufgrund meiner privaten Situation nicht geben und ich wünsche mir einfach ein schönes artgerechtes Zuhause für ihn. Er ist ein ganz wunderbarer lieber Hund den ich nur mit einem ganz schweren Herzen abgeben muss.”

Monty lebt in Hamburg.

Monty wurde vermittelt!

06.04.2015 – Monty zog über Ostern zu seinem neuen Besitzer in der Nähe von Leipzig.