Paul

Wurfdatum: 06.03.2012, Rüde, nicht kastriert

paul2

paul4Der dreijährige Paul befindet sich in 52457 Aldenhoven bei einer Tiertrainierin. Sie beschreibt ihn folgendermaßen:

“Paul wird von seiner Familie abgegeben, weil er sich mit dem zweiten Rüden in der Familie nicht versteht und es zu ernsthaften Beißereien kommt. Außerdem hat er sich wohl so eng an sein Frauchen gebunden, daß er die erwachsene Tochter, die zu Besuch war, bei der Verabschiedung zurechtgewiesen hat.

Schweren Herzens hat sich die Familie nun dazu entschlossen, den schönen großrahmigen Rüden abzugeben. Er spielt gerne Ball, ist gern überall dabei, sehr anschmiegsam.

Hier versteht er sich mit einem jungen vorhandenen Rüden auch nicht, das verfolgt er mit großer Hartnäckigkeit und es kam auch zu einem Ernstkampf, bei dem beide unverletzt blieben aber getrennt werden mußten.

paul1Wir stellen uns für den Rüden ein Pärchen vor, die gerne spazieren gehen, oder auch wandern gehen und viel mit ihm unternehmen. Er ist ruhig, zieht nicht an der Leine, pöbelt keine Hunde an, nach Aufforderung läßt er sich aber auch nicht lange bitten von andern jungen Rüden. Den älteren Rüden begegnet er mit viel Respekt. Mit Hündinnen ist er sehr nett und verträglich, spielt gerne.

Er ist sehr wachsam und mit seinem tiefen bellen beeindruckt er schon. Er kann gerne zu einer Hündin. Katzen werden gejagt. Sollte nicht zu kleinen Kindern, weil wir nicht wissen, wie er auf diese reagiert.”

Nachtrag vom 01.02.2016:

“Paul ist nun schon lange in meinem Rudel und hat an unserem Leben und auch an den Besuchen verschiedener Menschen teil. Abgesehen von dem anderen jungen Rüden, welcher den Paul bei jeder Gelegenheit porvoziert, verträgt er sich hier mit allen Hunden problemlos. Ich erlebe ihn hier nur sehr positiv. paul3Er ist sehr gehorsam, will immer gefallen, ist sehr schmusig und freut sich über jede Streicheleinheit. Er spielt total vorsichtig mit einem Dackelchen, welcher seit einer Woche hier mit im Rudel lebt. Paul ist einfach ein Traumhund, der sogar an Anfänger abgegeben werden könnte. Von Aggression in dem Hund sehe ich keine Spur.”

Paul wurde vermittelt!

08.02.2016 – Paul ist am vergangenen Wochenende in die Nähe der Nordsee gezogen und komplettiert neben einem zehnjährigen Jack Russel Rüden nun wieder das Rudel seiner neuen Besitzer.