Rex

Wurfdatum: 28.10.2008, Rüde, kastriert, ca. 60 cm, ca. 33 kg

rex1

rexDer Mischlingsrüde Rex wird vom Tierschutzverein Pöggstall vermittelt. Aufgrund familiärer Änderungen muss er derzeit in seinem Zuhause jeden Tag viele Stunden allein im Garten bleiben. Er leidet sehr darunter und hat sich nun angewöhnt, eigene Ausflüge zu unternehmen. Zäune stellen für ihn dabei keine großen Hindernisse dar.

Rex ist sehr anhänglich, zutraulich, menschenbezogen und verschmust. Für ihn werden neue Besitzer gesucht, die mehr Zeit für ihn haben und deren Wohnsituation verhindern kann, dass er weiterhin ausbricht. Zeitweise beweist Rex einen Dickkopf mit eigenem Willen, weshalb konsequente Menschen mit Hundeverstand gesucht werden.

Gegenüber fremden Menschen verhält sich Rex ruhig, aufmerksam und etwas reserviert. Aus seiner bisherigen Familie kennt er größere Kinder und verhält sich mit ihnen unkompliziert. Da er aber auch deutlich macht, wenn ihm etwas nicht gefällt, sucht der Verein bevorzugt rex2Familien mit nicht zu kleinen Kindern für ihn. Ebenfalls ist er an eine Katze als Mitbewohnter gewöhnt. Fremde Katzen werden hingegen verfolgt. Auch mit größeren Tieren wie Pferden hat er keine Probleme und begleitet zur Zeit auch das Pferd der betreuuenden Person problemlos.

Mit Artgenossen kommt er im Allgemeinen gut aus und Rex fügt sich problemlos in das fünfköpfige Rudel seines Betreuuers ein. Gerne wird er daher auch zu einem oder mehreren bestehenden Hunden dazu vermittelt.

Soweit bekannt, war Rex’ Mutter eine reinrassige Hovawarthündin. Rex befindet sich in Österreich in der Nähe von 3650 Pöggstall östlich von Linz.

Rex wurde vermittelt!

30.03.2016 – Nach mehreren Vermittlungsversuchen ist Rex im Februar zu einem erfahrenen Hundemenschen gekommen.