Alban vom Kanonenköppel

Wurfdatum: 10.05.2013, Rüde, nicht kastriert, ca. 36 kg, ca. 68 cm
Abstammung: VDH/FCI-Zucht und -Papiere
Zuchtverein: Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland (HZD) 

Alban Meer

Alban im GartenAlban ist ein eher ruhiger und safter Hund. Er ist umweltsicher und immer bei Urlaubsreisen dabei gewesen. Gegenüber fremden Hunden ist er meist freundlich. Katzen, Rehe und Hasen werden gerne von ihm für ein paar Meter gejagt. Er lebt bisher auf einem Pferdepensionbetrieb und kommt sehr gut mit Pferden klar. Auf dem großen und uneingezäunten Gelände hat er ein ausgeprägtes Territorialverhalten entwickelt hat.

Er besitzt eine solide Grunderziehung und kann problemlos im Auto mitfahren oder alleine bleiben. Im Zuchtverein hat er die Verhaltensbeurteilung III (Wesens- und Exterieurbeurteilung) bestanden. Er begleitet seine Besitzer beim Joggen und hat viel Spaß an Suchspielen, bei denen er seine Nase einsetzen kann, sowie an Zerrspielen.

Im Allgemeinen ist er des öfteren skeptisch und reserviert gegenüber fremden Menschen. Er möchte es nicht von anderen als seinen Bezugspersonen angefasst werden. Seine neuen Besitzern müssen entsprechende Geduld, Vorsicht und Beobachtungsgabe mitbringen.

Alban wurde im Mai bereits in ein neues Zuhause vermittelt. Dort kam es jedoch in einer unglücklichen Situation dazu, dass Alban mit Beißen darauf reagiert hat, als man ihn festhalten sollte. Da es auch zwischen den Hunden zu Konflikten gekommen ist, wird für Alban erneut ein neues Zuhause gesucht. Seine neuen Halter sollten erfahren im Umgang mit nicht ganz einfachen, selbstbewussten Hunden haben.

Derzeit ist er über einen Chip chemisch kastriert.

02.10.2018 – Alban wurde vermittelt!