Amadeus vom Fährhof, gen. Pete

Wurfdatum: 08.01.2016, Rüde, nicht kastriert, ca. 68 cm, ca. 33 kg 
Abstammung: VDH/FCI-Zucht und -Papiere 
Zuchtverein: Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde (RZV) 

Amadeus_Faehrhof (8)

Amadeus_Faehrhof (6)Der zweijährige Pete ist ein aufmerksamer, liebebedürftiger, lernwilliger, aber unsicherer junger Rüde. Zu Menschen ist er aufgeschlossen, Artgenossen begenet er problemlos. Katzen werden akzeptiert, fliegende Vögel läuft er hinterher, ist aber gut abrufbar, da er sehr wenig Jagdtrieb hat. Meist wird er aber an der langen Leine geführt. Sein Spieltrieb ist nicht sehr hoch, weil er es vermutlich nicht gelernt hat mit Menschen zu spielen.

Mit Joggern und Fahrradfahrern gibt es ebenfalls keine Probleme. Er fährt gerne mit dem Auto mit. Pete lebte bei einem älteren Ehepaar, die ihn leider nicht richtig auslasten und prägen konnten und ihm auch keine Sicherheit gegeben haben. Bei lauten Geräuschen erschrickt er, man kann die Situation aber gut auflösen.

Leider hat er durch seine Unsicherheit die Besitzerin gebissen und sucht nun einen neue Familie ohne Kinder, da er diese nicht kennt. Wir suchen für Pete eine Einzelperson oder ein Paar, das konsequent und mit viel Lob mit ihm arbeitet und ihn geistig und körperlich fordert und fördert und ihm Sicherheit gibt.

Weitere Informationen und Kontakt über:

Amadeus_Faehrhof (4)vermittlung@hovawarte-in-not.de