Bruno

Wurfdatum: 13.09.2016, Rüde, nicht kastriert, ca. 74 cm, ca. 49 kg
Abstammung: unbekannt

20171024_095612

20171109_083634Der junge Bruno muss aufgrund akuter gesundheitlicher Probleme seiner Halterin neu vermittelt werden. Er lebt bei Hameln in Niedersachsen.

Bruno ist freundlich gegenüber fremden Menschen und Hunden und dabei manchmal recht ungestüm und aufdringlich. Er kennt bereits Pferde, Katzen und einen Wellensittich.

Er kann alleine bleiben und im Auto mit fahren. Die Leinenführigkeit und Abrufbarkeit klappt oft, aber noch nicht immer und nicht unter Ablenkung. Seinem Alter entsprechend ist weiterhin Training und Erziehung für die Zukunft sowie gelegentlich ein stabiler Stand gefragt.

Seine Besitzerin hat für ihn eine Beschreibung vorbereitet:

“Darf ich mich kurz vorstellen? Ich bin ca. 14 Monate jung, ein aufgeweckter (unkastrierter), lieber, verschmuster Hovawart-Rüde mit 74 cm.

20171022_123243Vor ca. zwei Monaten kam ich zu meiner eigentlich letzten Familie. Leider kann mein Frauchen sich jetzt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr so um mich kümmern, wie ich es bräuchte.
Daher suche ich ein – hoffentlich endgültiges – neues Zuhause, mit konsequenter, aber lieber Hand. Mich sollte jemand anleiten, der schon Hundeerfahrung hat und auch bereit ist, sich mit mir zu beschäftigen. Ich kann auch ohne Probleme ein paar Stunden alleine bleiben. Dann pass ich halt auf mein Zuhause auf. Ich belle nur, wenn es echt notwendig ist…

Ich habe in dieser Zeit hier schon so viel gelernt. Jetzt weiß ich, dass ich nicht mit am Tisch essen kann, dass ich nicht zuerst durch die Tür hechten soll und auch das Laufen an der Leine klappt immer besser. Den Umgang mit anderen Hunden üben wir gerade. Den hatte mir vorher keiner beigebracht. Aber: Kein Problem, ich lerne gerne, schnell und viel…”

Bruno wurde vermittelt. 

20171112_143417

12.12.2017 – Bruno hat sein künftiges Zuhause gefunden. In ein paar Tagen wird er zu seiner neuen Familie ziehen und dort gemeinsam mit einem anderen Hund leben.