Odin

Wurfdatum: 21.10.2015, Rüde, kastriert: 65 cm
Abstammung: unbekannt

odin kopf 

odin1

Der knapp dreijährige Rüde Odin befindet sich im Tierschutzliga-Dorf in Neuhausen / Spree:

“Odin wurde im Tierheim abgegeben, da er das Enkelkind gebissen hat. Dieses hatte sich ohne Vorwarnung auf den im Garten schlafenden Odin gelegt. Am Verhalten des Kindes gegenüber dem Hund zu arbeiteten, war Odins Besitzern zu viel. Odin war ja sowieso nur als Wachhund angeschafft worden, damit er den Hof bewacht. Ins Haus durfte Odin nie, sowieso hatte man keine Zeit für den Hofhund. Er sollte eben einfach nur da sein und aufpassen.

Für Odin vielleicht ein großes Glück, dass er bei uns abgegeben wurde. Wir haben Odin nun ein bisschen getestet und konnten keinerlei aggressive Tendenzen feststellen. Er litt bei seiner Ankunft bei uns an einer schmerzhaften Ohrenentzündung, die vielleicht auch zu dem Beißvorfall geführt hat. Odin ist ein absolut freundlicher, aufgeschlossener, in neuen Situationen leicht unsicherer Hund. Man merkt, dass er nie von seinem Hof herunterkam und noch nichts von der Welt gesehen hat. Odin liebt andere Hunde und orientiert sich auch an diesen.

odin2

Es wäre toll, wenn er einen Platz als Zweithund findet. Er kommt auch mit Katzen und anderen Hoftieren klar. Da Odin ein Hovawart ist, wird er nach der Eingewöhnung mit Sicherheit auch wachsam werden. Für Odin suchen wir eine Familie mit etwas Hundeerfahrung, die Odin ein Leben mit Familienanschluss bietet. Odin soll nicht mehr nur ausgesperrt sein.”

Mehr Fotos von Odin finden Sie hier.

Wenn Sie sich für Odin interessieren, melden Sie sich bitte bei:

Tierschutzliga-Dorf
03058 Neuhausen / Spree
Telefon:035608 / 40124
odin3Email: info@tierschutzligadorf.de