Wurfdatum: 04.10.2016, Rüde, kastriert, ca. 38,1 kg, ca. 71 cm
Standort: Nürnberg/Fürth

Schweren Herzens wollen wir unseren treuen Begleiter Chewbacca an neue liebevolle Besitzer abgeben. Er ist nun schon sieben Jahre alt, gesundheitlich jedoch in einem sehr guten Zustand. Da er früh kastriert wurde, kann er sich bei anderen Hunden durchaus auch unterordnen, sofern es sich um einen gut sozialisierten Hund handelt. Wir können ihn leider nicht mehr das Leben bieten, das er als Hovawart bräuchte, da sich unsere Lebensumstände in den letzten Jahren sehr verändert haben. Da wir auch noch einen kleinen Sohn und zweitere Kinder und nur einen kleinen Garten haben, muss Chewie viel zurückstecken. Damit das Zusammenleben mit unserem Kleinen und Chewie reibungslos und vertrauensvoll funktionieren kann, müssten wir erst einiges an Training und Arbeit reinstecken und auch das können wir gerade nicht leisten.

Chewie ist ein sehr treuer, liebevoller und familienbezogener Hund, der eine starke und konsequente Hand braucht. Seine Bekannten Menschen begrüßt er überschwänglich und mit großer Freude. Auf fremde Menschen reagiert er erstmal zögernd und zurückhaltend.

Auf andere Hunde reagiert er unterschiedlich. Je nach Geschlecht, Größe und Alter mal untergeordnet, mal stark und dominant. Ganz Hovawart-typisch verteidigt er seinen Raum und braucht klare Grenzen und Strukturen, die er dann auch brav einhält.

Training mit Maulkorb ist er gewohnt und kann diesen tragen. Wir haben eine langjährige und erfahrene Hundetrainerin an der Hand, die Chewie seit klein auf kennt.

Er kann ohne Probleme mehrere Stunden alleine sein. Autofahren ist garkein Problem.

Chewie hat die grundsätzlichen Befehle alle gelernt, ist leinenführig und lässt sich gut abrufen. Allerdings wurde er in den letzten Jahren selten von der Leine gelassen, wodurch der Abruf noch einmal aufgefrischt werden sollte.

Da er nicht mehr der jüngste ist, braucht er keinen Ausdauersport mehr. Er kann sich auch gut und gerne einfach mal hinlegen und ist zufrieden, so lange er bei seinen Bezugspersonen ist.

Wir würden uns freuen, wenn wir für die letzten Lebensjahre unseres Chewie noch eine neue Besitzerin/neuen Besitzer fänden. So dass er es nochmal gut hat.

Wichtige Hinweise an Interessenten: Sämtliche Beschreibungen von Hunden auf Hovawarte in Not dienen lediglich der Vermittlung eines ersten Eindrucks der Tiere. Sie erheben keine Gewähr auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Zum Schutz von beteiligten Personen kann es vorkommen, dass relevante Hintergrundinformationen auf der Webseite nicht veröffentlich werden können. Aus diesem Grund ermutigen wir Interessenten ausdrücklich dazu, im persönlichen Kontakt mit den Besitzerinnen und Besitzern der Vermittlungshunde weitere Informationen einzuholen.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte via: vermittlung@hovawarte-in-not.de