Marlowe

Wurfdatum: 30.04.2017, Rüde, ca. 45 kg
Abstammung: unbekannt

marlowe

Marlowe befindet sich sein ein paar Monate im Tierheim Bückeburg in der Nähe von Minden:

„In Marlowes altem Zuhause haben sich die Lebensumstände so drastisch geändert, das es für den Jungspund nervlich alles zuviel wurde. Man hat sich dann, vernünftiger Weise, für eine Abgabe entschieden. Leider ist in seiner Grunderzieheung einiges schief gelaufen und er hat sich zu einem unsicheren Hund entwickelt, der schnell dabei ist, Menschen verjagen zu wollen. Er ist klar in seiner Körpersprache, allerdings auch schnell. Hier ist zwingend Erfahrung und Konsequenz Voraussetzung!

Bis dato lebte Marlowe als Haus- und auch gerne als Hofhund, rassetypisch sehr wachsam und Fremden gegenüber skeptisch.

Er kommt gut mit anderen Hunden aus und auch Katzen sind ihm nicht fremd.

Marlowe leidet an einer Schilddrüsenunterfunktion und auch seine Bauchspeicheldrüse arbeitet nicht korrekt, ist aber medikamentös eingestellt.

Wer mag den hübschen Kerl kennenlernen?“

Weitere Informationen und Kontakt über:

Tierschutzliga-Vermittlung